Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

AdaScope

AdaScope
Ansprechpartner:

M.Sc. Ding Luo

Projektgruppe:

Sichtprüfsysteme (SPR)

Projektbeschreibung

Eine selbstoptimierende 4.0 Produktionsumgebung stellt hohe Ansprüche an die Sensorik zur Qualitätsüberwachung. Benötigt werden vielseitig einsetzbare, multifunktionale optische Sensoren, die sichinsbesondere durch ihre hohe  Messgeschwindigkeit zur inline 100% Produktionsüberwachung eignen.

In diesem Projekt wird ein multifunktionales chromatisches Messprinzip verfolgt, dass sowohl konfokale sowie texturbasierte 3D Messungen ermöglicht. Je nach Prüfaufgabe kommen unterschiedliche Messprinzipien zum Einsatz, welche hochintegriert in einer Optik umgesetzt werden. Als zentrale Innovation wird ein selbstoptimierendes, adaptives Messverfahren vorgeschlagen. Nach dem Stand der Forschung aufgebaute 3D Messverfahren tasten zur Lösung einer Prüfaufgabe den kompletten Messbereich mit hoher Auflösung ab. Eine adaptive Signalverarbeitung verfolgt hingegen eine grob-zu-fein Strategie, indem in einem iterativen Prozess die Messgröße immer exakter bestimmt wird. Effektiv wird dadurch nur an interessanten und informationstragenden Stellen mit hoher Auflösung abgetastet. Dieser neuartige Ansatz verspricht signifikant höhere Messgeschwindigkeiten.

Figure 1 Schematic.

Veröffentlichungen
TitelAutorenQuelle
Luo, D.; Längle, T.; Beyerer, J.tm-Technisches Messen 84 Nr. 7-8, S. 452--459, De Gruyter Oldenbourg, 2017.
Luo, D.; Taphanel, M.; Längle, T.; Beyerer, J.Applied Optics 56 Nr. 8, S. 2155-3165, OSA, 2017.
Luo, D.; Längle, T.; Beyerer, J.Forum Bildverarbeitung 2016, S. 185-195, 2016.
Luo, D.; Bauer, S.; Taphanel, M.; Längle, T.; León, F. P.; Beyerer, J.Proceedings of SPIE Next-Generation Spec, S. 98550P-98550P-9, SPIE, 2016.
Qu, C.; Luo, D.; Monari, E.; Schuchert, T.; Beyerer, J.Proceedings of the 23rd IEEE International Conference on Image Processing (ICIP), IEEE, 2016.