Home | deutsch  | Legals | Data Protection | Sitemap | KIT

Contact Information
Karlsruhe Institute of Technology
Vision and Fusion Laboratory (IES)

Prof. Dr.- Ing. Jürgen Beyerer
c/o Technologiefabrik
Haid-und-Neu-Str. 7
76131 Karlsruhe

Tel:  +49 721 - 608 45910
Fax: +49 721 - 608 45926

Welcome to Vision and Fusion Laboratory (IES)

 

Prof. Dr.-Ing. J. Beyerer

 

Latest

Klausur Pattern Recognition

The next written exam (Klausur) in Pattern Recognition (Mustererkennung) will take place on 5th August 2019.

  • Beginning of online registration period: 15th May 2019
  • End of online registration period: 19th July 2019
  • Beginning of signing out: 15th May 2019
  • End of signing out: 26th July 2019

Klausur Automated Visual Inspection and Image Processing

Concerning the lecture Automated Visual Inspection and Image Processing until 30th September 2019 it will still be possible to do an oral exam.
Mrs. Gross can inform you about possible exam days.
From WS 19/20 onwards there will be a written exam (Klausur) in ASB.
The first “Klausur” will take place around February 2020. The exact date will be announced on time.

Lectures offered at the Chair can be found here.

Further information on Students' Theses can be found here.

 
 
Optische Messtechnik (Deflektometrie)
Typ:

Hiwi-Stelle

Links:
Betreuer:

Dr. Jan Burke

Status:

zu vergeben

Möglicher Beginn:

ab sofort

Das Fraunhofer IOSB ist Europas größtes Forschungsinstitut auf dem Gebiet der Bildgewinnung und -auswertung, wobei das Spektrum des Instituts noch weit über diese Themen hinausreicht. Es erstreckt sich von Beratung und Machbarkeitsstudien über die Entwicklung von Verfahren, Algorithmen, Software und Geräten, der Fertigung von Prototypen und Nullserien bis hin zur Inbetriebnahme und Unterstützung vor Ort. Die Abteilung Mess-, Regelungs- und Diagnosesysteme (MRD) befasst sich mit allen Fragen der Analyse und Modellierung technischer Systeme sowie deren Regelung, Automatisierung oder Optimierung.

Aufgaben

Ein großes Themengebiet in der Abteilung MRD ist die Deflektometrie, ein Verfahren, welches aus der Beobachtung der Spie-gelbilder von bekannten Mustern/Szenen auf die Form der spiegelnden Oberfläche zurückschließt. Die möglichen Anwendungen erstrecken sich von Messungen oder Prüfungen von Oberflächen vom sub-mm- bis in den Meterbereich. Dabei können bereits aus einfachen Hardwarekomponenten flexible und leistungsfähige Messaufbauten realisiert werden.

In diesem Bereich suchen wir studentische Unterstützung bei unserer Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Die anfallenden Auf-gaben bewegen sich in den Bereichen:

  • Durchführung von Untersuchungen und Anfertigung von Berichten
  • Erprobung und Vergleich neuartiger Mess- und Prüfverfahren
  • Test und Weiterentwicklung von Software (vorwiegend Python, aber auch C++)
  • Planung und Aufbau vom Laborversuch bis zum Prototypen

Was/wer erwartet Sie

Bei uns werden Sie die Abteilung im Rahmen industrienaher Anwendungen unterstützen und ggf. auch direkt zu Industrieprojek-ten beitragen. Mit Ihren Ideen und Ihrer Initiative können Sie an verschiedensten Aktivitäten zur Mess- und Prüftechnik mitwir-ken. Dabei werden Sie von motivierten, erfahrenen MRD-Mitarbeitern in Deutsch oder Englisch eingewiesen und angeleitet und arbeiten in einer Atmosphäre, die übereinstimmend als angenehm beschrieben wird. An die Hiwi-Tätigkeit kann sich eine Ba-chelor-oder Masterarbeit anschließen.

Wir laden insbesondere Frauen ein, sich zu bewerben, da wir den Frauenanteil in MRD weiter erhöhen wollen.

Themengebiete Optische Oberflächenmesstechnik, 2D-Bild-/3D-Datenverabeitung
Voraussetzungen
  • Freude am Erlernen neuer Themen und am Einbringen eigener Ideen
  • Programmierkenntnisse in Python, C/C++ (Erfahrung im Bereich Bildverarbeitung ist von Vorteil)
  • Basteltalent/sicherer Umgang mit Hardware
Ansprechpartner
Dr. Jan Burke
Fraunhofer IOSB, Mess-, Regelungs- und Diagnosesysteme MRD
Fraunhoferstraße 1, 76131 Karlsruhe, Tel.: 0721 / 6091 - 316
Mail: jan.burke@iosb.fraunhofer.de