Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Mehrdimensionale Signalverarbeitung und Bildauswertung mit Graphikkarten und anderen Mehrkernprozessoren

Mehrdimensionale Signalverarbeitung und Bildauswertung mit Graphikkarten und anderen Mehrkernprozessoren
Typ: Vorlesung
Zielgruppe: Master
Semester: WS 17/18
Ort:

Geb. 50.34 Raum-109

Zeit:

Di, 09:45 - 11:15

Beginn: 17.10.2017
Dozent:

Dr. rer. nat. Thomas Perschke

SWS: 2
LVNr.: 2400021
Prüfung:
  • VF11: Robotik und Automation
  • VF 12: Anthropomatik und Kognitive Systeme

Die Vorlesung vermittelt die Grundlagen für die Implementierung von Bildverarbeitungsalgorithmen auf Graphikkarten und Mehrkernprozessoren. Hierfür wird der Aufbau der unterschiedlichen Hardwarearchitekturen erklärt. Als Programmierplattform wird OpenCL genutzt. Es werden Methoden für die Analyse von Bildverarbeitungsalgorithmen bezüglich ihrer Parallelisierbarkeit und die Optimierungsstrategien für die unterschiedlichen Hardwareplattformen vorgestellt. In die Vorlesung integrierte Übungen geben den Studenten die Möglichkeit, den Vorlesungsstoff direkt praktisch umzusetzen. Die Lehrveranstaltung stellt eine gute Ergänzung zur Vorlesung "Einführung in die Bildfolgenauswertung" des Lehrstuhls IES dar. Die Vorlesung wird durch Vorträge von Cem Bassoy und Konrad Moren vom Frauenhofer IOSB in Ettlingen unterstützt.



Material zur Vorlesung

Die Vorlesungsfolien werden semesterbegleitend zur Verfügung gestellt. Zum Herunterladen der PDF-Dateien benötigen Sie die Zugangsdaten, die in der Vorlesung genannt werden.
GrößeStand
Introduction6.75 MB   23.10.2017
Programming Models3.70 MB   03.11.2017
OpenMP/OpenACC1.17 MB   07.11.2017
Materialien:
Example Code Lecture 30.01 MB   07.11.2017