Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Lichtfeldverarbeitung für die Sichtprüfung und AR-/VR-Anwendungen
Typ:

Hiwi-Stelle

Links:
Betreuer:

M.Sc. Johannes Meyer

Status:

abgeschlossen

Abgabedatum:

April 2018

Lichtfeldverarbeitung für die Sichtprüfung und AR-/VR-Anwendungen

Das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB ist Europas größtes Institut für angewandte Forschung auf dem Gebiet der Bildgewinnung und -auswertung. In der Abteilung Sichtprüfsysteme (SPR) werden neue Technologien der multimodalen Bildgewinnung und intelligenten Bildauswertung entwickelt und in innovativen Systemen zur automatischen Sichtprüfung für die Industrie umgesetzt.

Aufgabenstellung
Im Gegensatz zu herkömmlichen Kameras erfassen Lichtfeldkameras neben dem Ort zusätzlich die Richtung  einfallender Lichtstrahlen. Anhand dieser zusätzlichen Information kann bspw. im Nachhinein die scharf abgebildete Objektebene geändert werden oder das Lichtfeld kann auf einem entsprechenden Display wiedergegeben werden, sodass für den Betrachter ein dreidimensionaler Eindruck entsteht, ohne dass er eine besondere Brille tragen muss. Die Lichtfeldtechnik eröffnet diverse neue Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der augmented und virtual Reality als auch in der automatischen industriellen Sichtprüfung. Im Rahmen eines öffentlich geförderten Forschungsprojektes sollen Algorithmen zur schnellen Lichtfeldverarbeitung entwickelt werden.

Die HiWi-Tätigkeit umfasst folgende Bereiche:

  • Literatur- und Patentrecherche,
  • Entwurf und Implementierung schneller Algorithmen zur Lichtfeldverarbeitung (gerne auch eigener Ideen),
  • Evaluation und Dokumentation.

Wir bieten: Neben einer intensiven fachlichen Betreuung bieten wir die Möglichkeit, in einem interdisziplinären Team aus Wissenschaftlern und Ingenieuren eigenverantwortlich an einem industrierelevanten Forschungsprojekt mitzuwirken. Zudem bieten wir an, einzelne Themenschwerpunkte oder Problemstellungen im Rahmen einer Bachelor- oder Masterarbeit weiter zu vertiefen.

Themengebiete Bildverarbeitung, Lichtfelder, Algorithmen, Softwaretechnik, Computer Vision
Voraussetzungen - Studienfach: Informatik, Mathematik, Physik, Elektrontechnik, Maschinenbau o.ä.
- Kenntnisse im Bereich der Bildverarbeitung und Softwareentwicklung
- Kenntnisse vorzugsweise in C++ oder C#.
- Optional: Grundkenntnisse im Bereich der Optik und Computer Vision
Ansprechpartner M.Sc. Johannes Meyer
Fraunhofer-IOSB, Sichtprüfsysteme SPR
johannes.meyer@iosb.fraunhofer.de, Tel.: 0721 6091 482