Dr.-Ing. Thomas Stephan

Lebenslauf

Dipl.-Inf. Thomas Stephan studierte von 2004 bis 2011 Informatik an der Universität Karlsruhe (TH). Seine Diplomarbeit zum Thema "Verbesserung der Objektverfolgung durch explizite Behandlung verschmolzener Detektionen" fertigte er an der Fakultät für Informatik am Institut für Anthropomatik bei Prof. Dr.-Ing. J. Beyerer an. Herr Stephan beschäftigt sich mit Methoden der variablen Bildgewinnung und -verarbeitung im Bereich der unter Wasser Bildaufnahmen. Er arbeitet in enger Kooperation mit der Abteilung Mess-, Regelungs- und Diagnosesysteme (MRD) ) des Fraunhofer IOSB .

Veröffentlichungen


2016
Extended photometric stereo model.
Stephan, T.; Dürrwang, J.; Burke, J.; Werling, S.; Beyerer, J.
2016. Forum Bildverarbeitung 2016. Hrsg.: M. Heizmann, KIT Scientific Publishing
2015
Approaches to Acoustic and Visual Underwater Sensing.
Woock, P.; Stephan, T.; Beyerer, J.
2015. at - Automatisierungstechnik, 63 (5), 334–343
Integrating Microscopic Analysis into Existing Quality Assurance Processes.
Frühberger, P.; Stephan, T.; Beyerer, J.
2015. 2nd International Multidisciplinary Microscopy and Microanalysis Congress : Proceedings of InterM, October 16-19, 2014. Ed.: E.K. Polychroniadis, 57–64, Springer International Publishing. doi:10.1007/978-3-319-16919-4_8
2014
Introducing CAM - Constant Action Movie.
Stephan, T.; Richter, M.; Beyerer, J.
2014. 9. Sicherheitsforschungskonferenz ’Future Security’, Berlin, 16.-18. September 2014
2013
Bildverbesserung in Unterwasser-Anwendungen = Image Enhancement for Underwater Applications.
Stephan, T.; Heizmann, M.
2013. tm - Technisches Messen, 80 (10), 312–320. doi:10.1515/teme.2013.0038