Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Kontakt
Karlsruher Institut für Technologie
Lehrstuhl für Interaktive Echtzeitsysteme

Prof. Dr.- Ing. Jürgen Beyerer
c/o Technologiefabrik
Haid-und-Neu-Str. 7
76131 Karlsruhe

Tel:  +49 721 - 608 45910
Fax: +49 721 - 608 45926

Willkommen am Lehrstuhl für Interaktive Echtzeitsysteme

IES

Prof. Dr.-Ing. J. Beyerer

Aktuell

*Die ASB Vorlesung am Montag 23.12.19 findet nicht statt.

 

Klausur Automatische Sichtprüfung und Bildverarbeitung

Die schriftliche Prüfung im Fach ASB wird am Montag, 24.02.2020 - 14:00 bis 16:00 Uhr in Hörsaal Gerthsen stattfinden.

Klausur Mensch-Maschine-Wechselwirkung
•    Schriftlich Prüfung: Prüfungsdauer 60 Minuten, Gesamtdauer 90 Minuten
•    Ort: Gaede-Hoersaal
•    Termine:
        o    31. März 2020, 11 Uhr (Anmeldung über Campus-Management bis 24. März)
        o    29. Juli 2020, 11 Uhr (Nachholtermin, Anmeldung über Campus-Management bis 22. Juli)

Probabilistiche Planung

Bitte beachten Sie, dass die Vorlesung Probabilistische Planung nicht länger angeboten wird. Die Unterlagen zur letzten Vorlesungsreihe finden sie hier.

Neue Adresse

Der Lehrstuhl ist an einen neuen Standort in der Technologiefabrik umgezogen.

Lehrbuch zur Mustererkennung

Am 11. Dezember 2017 erschien das Lehrbuch "Beyerer, Richter, Nagel: Pattern Recognition: Introduction, Features, Classifiers and Principles". Weitere Information finden Sie auf der Seite des De Gruyter Verlags.

Vorlesungsangebot
Das Vorlesungsangebot des Lehrstuhls finden Sie hier.

Lehrbuch zur Automatischen Sichtprüfung
Am 30. September 2012 erschien das Lehrbuch "Beyerer, Puente León, Frese: Automatische Sichtprüfung, Grundlagen, Methoden und Praxis der Bildgewinnung und Bildauswertung". Weitere Information finden Sie auf der Lehrbuch-Seite oder auf der Seite vom Springer-Verlag.

Karlsruher Zentrum für Materialsignaturen
Der Lehrstuhl für Interaktive Echtzeitsysteme hat sich mit anderen Instituten des KIT und dem Fraunhofer IOSB zum Karlsruher Zentrum für Materialsignaturen KCM zusammengeschlossen. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des KCM.

Bachelor-, Master-, Studien- und Diplomarbeiten zu vergeben: Weitere Informationen finden Sie hier.

 
 
Simulation des Kommunikationsablaufs bei der Bildung kooperativer Gruppen kognitiver Automobile
Typ:

Studienarbeit

Betreuer:

Dipl.-Inform. Christian Frese

Status:

abgeschlossen

Abgabedatum:

Januar 2011

Forschungsprojekt:

Verteilte Kooperation kognitiver Automobile

Hintergrund

Der Lehrstuhl für Interaktive Echtzeitsysteme und das Fraunhofer IOSB sind am Sonderforschungsbereich "Kognitive Automobile" beteiligt, der Anfang 2006 gegründet wurde. Ziel ist die automatische Wahrnehmung, Analyse und Generierung des Verhaltens von Fahrzeugen im Straßenverkehr. In unserem Teilprojekt erforschen wir das kooperative Verhalten von Fahrzeugen: Durch abgestimmtes Handeln können Gefahrensituationen vermieden werden.

Aufgabenstellung

Um die Rechenkomplexität der kooperativen Verhaltensentscheidung überschaubar zu halten, werden die Fahrzeuge zu Gruppen zusammengefasst. Auf der Basis von Karteninformation wurde bereits ein Kriterium zur Bildung der Gruppen definiert und in einem Simulations- und Visualisierungssystem implementiert. Im Rahmen dieser Studienarbeit soll die zur Gruppenbildung erforderliche Kommunikation modelliert, implementiert und evaluiert werden. Die Arbeit umfasst im Einzelnen folgende Schritte:

  • Einarbeitung in den Kontext des SFB/Tr 28 Teilprojekts B3
  • Modellierung und theoretische Analyse des Kommunikationsablaufs bei der Bildung kooperativer Gruppen, z.B. mit Hilfe hierarchischer Automaten
  • Implementierung des Kommunikationsablaufs im Rahmen des bestehenden Verkehrssimulators
  • Durchführung von Simulationsläufen, um den Kommunikationsaufwand zu messen sowie die Robustheit des Verfahrens zu evaluieren